Unfälle in Amerika im Jahr 2018

(5 getötete und 15 verletzte FA)

Hinweis: in der Statistik sind auch Unfälle enthalten die bisher nicht veröffentlicht wurden. Daher kann es vorkommen, dass die Gesamtzahl der betroffenen FA die Summe der in den Berichten erwähnten übersteigt.


- Gebäudebrand - Einsturz - ein getöteter und zwei verletzte FA

(bl) Philadelphia (USA). Bei einem Brand in einem Reihenhaus, kam es zu einem Teileinsturz. Ein 42-jähriger Feuerwehrmann konnte nach etwa 30 Minuten schwerverletzt gerettet werden, verstarb jedoch wenig später in der Klinik. Zudem wurden zwei weitere Feuerwehrmänner leicht verletzt im Krankenhaus behandelt. Die Bewohnerin der Brandwohnung erlag ihren schweren Verletzungen. Eine Nachbarin wurde schwer verletzt.

Eine Stunde nach Brandausbruch wurde das Feuer gelöscht, eisige Temperaturen erschwerten die Arbeiten.

Wir gedenken Lt. Matthew LeTourneau, der am 12. Januar 2018 beigesetzt wurde:

Quelle: Philadelphia Fire Department

- Gebäudebrand - Einsturz - vier verletzte und ein getöteter FA

(jw) Lawrenceburg, Texas (USA). Gebäudebrand. Während der Löscharbeiten stürzte das Haus über den Einsatzkräften zusammen, fünf Kollegen wurden verschüttet. Umgehend wurde der Atemschutznotfall ausgelöst. Den umstehenden Kräften gelang es binnen kurzer Zeit die Verschütteten mit Atemluft zu versorgen. Schon 12 Minuten nach dem Mayday-Ruf konnten die Verletzten gerettet und ins Krankenhaus gebracht werden. Für einen Kollegen kam jede Hilfe zu spät, ein weiterer wurde schwer, die anderen drei leicht verletzt.

Quelle: Firehouse.com

- Innenangriff - ein FA kollabiert - ein FA verletzt

(jw) Chicago, IL (USA). Ein Trupp des Chicago Fire Departments war zur Brandbekämpfung im 2. OG eines Hauses, als ein Feuerwehrmann plötzlich kollabierte und Rauch einatmete. Er wurde umgehend gerettet und schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der genaue Unfallhergang wird derzeit noch untersucht. Ein zweiter Feuerwehrmann verletzte sich während des Einsatzes an der Schulter.

Quelle: Firehouse.com

- Nachlöscharbeiten - Einsturz - zwei verletzte und zwei getötete FA

(bl) York (USA). Nach dem Brand einer mehrgeschossigen Lagerhalle wurden am Folgetag Nachlöscharbeiten durchgeführt. Ein plötzlicher Einsturz verschüttete mehrere Kollegen. Das technische Rettungsteam der Region wurde zur Unterstützung der Rettung eingesetzt.

Zwei Kollegen (50 und 29 Jahre) verstarben jedoch im Krankenhaus, zwei weitere Kollegen sind außer Lebensgefahr.

Quelle: Firehouse.com